Sie sind hier: Dessau-RoßlauStartseiteTippsFotografien Dietrich Oltmanns

“UmGestaltung” Fotografien Dessau 2015 - Ausstellung von Dietrich Oltmanns im Palais Dietrich

Vor 20 Jahren fotografierte Dietrich Oltmanns in Dessau, in der durch Industriebrachen geprägten Stadt. Sein damals entstandenes Lichtdruck-Buch "Wie Blicke fallen" befindet sich in der Künstlerbuch-Sammlung der Anhaltischen Landesbücherei, im Palais Dietrich (Wissenschaftliche Bibliothek) kann man es betrachten. Hier sind nun ab 13. Dezember auch seine neuen Fotografien zu sehen: 5 Bildfolgen mit je 20 Bildern.

Sie sind Ergebnis seiner Dessau-Aufenthalte 2015. Dietrich Oltmanns (geb. 1956 in Leipzig, lebt in Berlin und Lindenbrück): "Die Veränderungen in Stadtbild und Infrastruktur sind unübersehbar. Auf Umwegen wurde das schließlich Thema und Reibefläche meiner Besichtigung einer städtischen Umgestaltung." 

Am 13. Dezember gibt es von 17.00 bis 18.00 Uhr Gelegenheit zum Gespräch mit dem Künstler im  Palais Dietrich, Zerbster Straße 35.

Ausstellung in Foyer und Lesesaal bis 28. Februar 2017, der Eintritt ist frei, geöffnet ist Mo, Di, Do, Fr 10.00 bis 18.00 Uhr.


 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang