Sie sind hier: Dessau-RoßlauStartseiteTippsChronik 1772-1800

Neue Kunst von Nanaé Suzuki im Fremdenhaus – “Chronik 1772-1800”

In ihrer "Chronik" nimmt Nanaé Suzuki die Zeit der Entstehung des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs weltweit in den Blick und verbindet das Georgium mit vielen Orten und Personen von Bedeutung. "Ich suchte für jedes Jahr ein Ereignis aus. Es war auch eine Zeit politischer Ereignisse, wie der französischen Revolution und der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Abgesehen von diesen großen politischen Umwälzungen werden die Fakten, die jetzt zusammengestellt sind, uns dabei helfen, die damalige Zeit etwas anschaulich zu machen." 29 Stühle sind Träger der Beschriftung. Die Besucher sind eingeladen, sie auch als Sitzgelegenheit zu benutzen. Dazu kommt ein Tisch mit einer Auswahl von Büchern (Literatur des Zeitabschnitts der "Chronik") zum Blättern und Lesen. Außerdem zeigt Nanaé Suzuki ihre für das Fremdenhaus konzipierte fotografische Bildfolge "Besuch".

Bis Juni ist die Ausstellung jeden Sonntag von 12 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Am 15.1.2017, um 15 Uhr gibt es Gelegenheit zum Gespräch mit Nanaé Suzuki.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang