Sie sind hier: ArchivUnesco-Welterbetag 2014
Bitte wählen Sie:
Unesco-Welterbetag 2014
    Startseite

    10. UNESCO-Weltkulturerbetag

    Von Barock bis Bauhaus am 1. Juni

    Jedes Jahr am ersten Sonntag im Juni findet auf Initiative der deutschen UNESCO-Kommission und des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. der UNESCO-Welterbetag statt. Die 38 Welterbestätten in Deutschland organisieren an diesem Tag unterschiedliche Veranstaltungen, um ihre Welterbestätte erlebbar zu machen und die eigene Kultur als Teil eines vielfältigen Erbes der Menschheit zu verstehen.

    Aus Anlass des zehnten Welterbetages wird in der Stadt am 1. Juni 2014 ein abwechslungsreiches Programm geboten. So lädt die Tourist-Information Dessau-Roßlau zur geführten Radtour "Von Barock bis Bauhaus" ein.

    Nach einem entspannten Picknick mit Musik im Georgengarten laden die Tourist-Information Dessau-Roßlau und die Gästeführerin Heidi Pietsch zu einer Zeitreise durch die Architektur ein.

    Die ca. 12 km lange Radtour (mit dem eigenen Fahrrad) beginnt an der Orangerie im Georgium, dem zweitgrößten Landschaftspark im UNESCO-Welterbe Gartenreich Dessau-Roßlau, zu dem insgesamt sechs Schloss- und sieben Parkanlagen gehören. Von dem ab 1780 angelegten Schloss- und Parkensemble führt die Radtour zum weltberühmten Bauhaus Dessau, das zusammen mit den Meisterhäusern 1996 von der UNESCO als Welterbe anerkannt wurde. Von dem beeindruckenden Ensemble der Klassischen Moderne führt die Radtour zurück in die Zeit des Barock, die sich eindrucksvoll im Schloss und Park Oranienbaum widerspiegelt. Bei einer Schlossführung lässt sich noch heute der Glanz der ehemals reichen Innenausstattung des Hauses, das sich die niederländische Prinzessin Henriette Catharina (1637-1708), Gemahlin des Fürsten Johann Georg II. von Anhalt-Dessau, ab 1693 als Witwensitz erbauen ließ erkennen.

    Individuell können die Teilnehmer den Tag bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen ausklingen lassen, um dann mit dem Fahrrad oder mit der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn zurück nach Dessau-Roßlau zu fahren (Abfahrtszeiten der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn ab Bahnhof Oranienbaum: 16.15 und 18.15 Uhr).

    Termin:
    1. Juni, 12.30 Uhr - 16.00 Uhr

    Treffpunkt: 
    Orangerie am Schloss Georgium

    Preis:
    5,00 € inkl. Eintritt in das Schloss Oranienbaum (ohne Kaffeegedeck und Rückfahrt mit der Bahn)

    Begleitung:  
    Gästeführerin Heidi Pietsch

    Auf Grund einer begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung in der Tourist-Information Dessau-Roßlau,
    Tel. 0340/2041442, erwünscht.

    Weitere Informationen:
    Tourist-Information Dessau-Roßlau
    Zerbster Str. 2c
    06844 Dessau-Roßlau
    Tel. 0340/2041442, Fax 0340/2203003
    E-Mail:  touristinfo@dessau-rosslau.de
     www.dessau-rosslau-tourismus.de

                                                                                     

     Programm zum UNESCO-Welterbetag in Dessau-Roßlau   

     Führungen durch Bauhaus und Meisterhäuser

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang