Sie sind hier: ArchivTitanic Boy Group
Bitte wählen Sie:
Titanic Boy Group
    Startseite

    Titanic Boy Group

    Die vollkrassgeile Drei-Ex-Lesung

    BoygroupDrei Männer, drei ruinierte Karrieren: Oliver Maria Schmitt, Martin Sonneborn und Thomas Gsella haben zwar unterschiedliche Namen, teilen aber ein Schicksal: Sie waren Chefredakteure des endgültigen Satiremagazins Titanic. Sie haben die Eltern der kleinen „Maddie“ schockiert, Kurt Beck zum Problembären ernannt, Fußballweltmeisterschaften ins Land geholt und die „irre Titanic-Partei“ (Dresdner Morgenpost) gegründet, um die Mauer wieder aufzubauen und das Merkel dahinter wegzuschließen. Sie haben Punk-Romane geschrieben, Gedichte gedichtet, sich mit Botox aufpumpen lassen und Jugoslawien den Krieg erklärt. Sie wurden beschimpft, gefeiert und auf 680 Millionen verklagt. Noch sind sie auf freiem Fuß.

    Erleben Sie die drei Ex-Chefs mit brandneuem Programm und hochkomplexer PowerPointen-Presentation, staunen Sie über unverschämte „Briefe an die Leser“, ab- stoßende Polit-Aktionen, charmante Pöbeleien, feigen Telefonterror gegen die Zone, vollständige Gedichte und halblustige Witze. Ein Lachereignis der verschärften Exzellenzklasse. Bitte kommen Sie alle! Die Lesung findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Das Ende von Gesellschaft“ des Beatclubs Dessau statt.Titanic-Logo

    Mittwoch, 10. Dezember 2008, Bauhaus Dessau (auf der Bauhausbühne), Beginn 20.00 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr).
    Karten im Vorverkauf: 8 Euro, Abendkasse: 10 Euro.
    Vorverkaufsstellen: Buchhandlung an den 7 Säulen, Sonnenkopp (Rathausanbau), Touristinformation Roßlau, Bauhaus, Pressezentrum Kinzel (Zerbster Straße 25).
    Die Veranstaltung wird u. a. unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem Lokalen Aktionsplan Dessau-Roßlau, der Initiative „Vielfalt tut gut“, dem AJZ Dessau, der AG Tonvergnügen an der Hochschule Anhalt (FH).

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang