Sie sind hier: ArchivTag der offenen Tür im Betreuungsforstamt

Tag der offenen Tür

Betreuungsforstamt lädt ein

Das Betreuungsforstamt Dessau lädt am Samstag, dem 11. September 2010, von 10.00 bis 17.00 Uhr zum "Tag der offenen Tür" ein. Unter dem Motto "Ein Herbsttag im Jagdschloss Haideburg" erfahren die Das Betreuungsforstamt DessauBesucher viel Wissenswertes rund um den Wald und die Forstwirtschaft. Von historischen Waldnutzungs-formen, wie z. B. der Köhlerei und der Kiefernharzung, bis hin zur modernen Forstwirtschaft wird eine jahrhunderte-lange Entwicklung der Waldwirtschaft vorgestellt - vom Raubbau in den mittelalterlichen Wäldern bis hin zur nachhaltigen und naturnahen Forstwirtschaft in der heutigen Zeit. Auf dem sieben Hektar umfassenden Schlossgelände finden beim Klang der Jagdhörner den ganzen Tag über verschiedene Veranstaltungen statt. So kann man z. B. unter Anleitung eines Zapfenpflückers selbst in die Baumkronen aufsteigen, Pilzberater geben ihre Kenntnisse weiter, auf
der Streuobstwiese erfolgt eine Obstschau, und einem geschickten Zinnfigurengießer kann bei der Entstehung von Jagdfiguren über die Schulter gesehen werden. 

Parallel finden Führungen zur Schlossgeschichte und Turmbesteigungen statt. Erstmals kann auch das historisch sonst verschlossene Gärtnerhaus besichtigt werden. Die Sonderausstellung "Energie, die bewegt" ergänzt das Tagesprogramm. Viele Überraschungen warten auf Kinder, denn die kleinen Gäste sollen ihren besonderen Spaß haben. Händler und Handwerker bieten regionale Besonderheiten vom Haideburger Apfelsaft bis zur Motorsägenschnitzkunst an. Neben „Wildschwein am Spieß“ und vielen anderen Speisen rundet ein großes Kuchenbuffet mit Kaffee und Haideburger Schlosstee den Tag ab. Die Mitarbeiter des Betreuungsforstamtes freuen sich auf regen Besuch.

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang