Sie sind hier: ArchivLange Nacht der Sterne 2016

13. Lange Nacht der Sterne

"Zu neuen Horizonten" lautet das diesjährige Motto

Unter dem Motto "Zu neuen Horizonten" veranstaltet der Schwabe-Verein Dessau am Samstag, 10. September, im und am Walter-Gropius-Gymnasium und in der dortigen Astronomischen Station von 19.00 bis 24.00 Uhr die nunmehr 13. Sternennacht.

Als Referent wird in der Turnhalle des Gymnasiums Ulrich Köhler, Planetengeologe am Institut für Planetenforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), zu erleben sein. In seinen zweimal am Abend laufenden Vorträgen geht es vor allem um die Pluto-Mission der NASASonde “New Horizons” - zu “neuen Horizonten”. Und der Name war Programm. Denn Pluto ist anders als die anderen Körper des Sonnensystems ein Eiszwerg, wie sich herausstellen sollte. Im Juli 2015 erreichte “New Horizons” nach mehr als neunjähriger Flugzeit ihr Ziel. Und die Wissenschaft war verblüfft über das, was auf den zur Erde übermittelten Bildern zu sehen war - eine vielgestaltige Eiswelt mit komplexen Strukturen und einer bizarren Landschaft. Natürlich können im Anschluss an den jeweiligen Vortrag auch gern Fragen gestellt werden.

In der Kuppel des Planetariums gibt es Kurzvorträge für die astronomisch interessierten Besucher, vom Turm der Astronomischen Station kann der aktuelle Sternhimmel durch den großen Coudé-Refraktor direkt beobachtet werden. Zur Beobachtung laden aber auch die rund um den Sportplatz positionierten Fernrohre ein. Kreatives Gestalten ist in der Kunsthütte angesagt und auch im Hauptgebäude der Schule gibt es noch viel zu sehen. Genannt seien das beliebte Astroquiz, dessen Preisträger um 24.00 Uhr bekanntgegeben werden, das Planetenmalen und das Meteoritenwerfen für die jüngsten Astronomen. Auch eine Fotoausstellung des Dessauers Sebastian Kaps mit Motiven aus dem Dessau-Wörlitzer Gartenreich gehört zu den weiteren Programmpunkten.

Die Sternennacht bietet aber noch viel mehr. So wird es Livemusik mit "Holler & Wendel" geben. Mehrmals am Abend wird die Revuetanzgruppe "Holiday" zu erleben sein, die Uni-Rollers aus Halle präsentieren Rock´n Roll. In diesem Jahr wird es zudem einen Auftritt junger Capoeira-Tänzer aus Dessau geben.

Für das leibliche Wohl sorgen die Brauerei Wörlitz sowie die Orion-Bar und die Créperie des Walter-Gropius-Gymnasiums.
 

 Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang