Sie sind hier: ArchivKurt Weill Fest 2013
Bitte wählen Sie:
Kurt Weill Fest 2013
    Startseite

    Kurt Weill Fest vom 22.2 bis 10.3.2013

    New York, New York!

    Szene aus "Hotel Montparnasse"

    Nun also New York - der letzte Ort des musikalischen Dreisprungs, der mit Berlin begann, über Paris führte und in diesem Jahr in den USA endet. So wie auch die Lebens- und Arbeitsstationen von Kurt Weill verliefen. In New York blieb er, dort war er ein Star am Broadway und  feierte bis zu seinem Tod 1950 größte Erfolge.

    Ernst TheisSiebzehn Spielstätten öffnen für das Kurt Weill Fest ihre Türen. Mehr als fünfzig Veranstaltungen bieten ein vielschichtiges Angebot für die Besucher und warten mit großen Künstlern auf. Die Palette reicht von Klassik und Jazz über szenische Produktionen bis hin zu Filmen und einer Ausstellung. Da gibt es die große Bühne und das kleine Kino, die nationalen und internationalen Stars und die jungen Künstler. Als Höhepunkte seien die Konzerte des MDR-Sinfonieorchesters, des Jazzers Nils Landgren, „Metropolis“ und die Abschlussveranstaltung mit der Staatsoperette Dresden genannt.

    „Entstanden ist ein ganz besonderes Festival, das dem Wunsch von Weill, die Trennung von „U“- und „E“-Musik zu überwinden, gerecht wird“, so der Intendant des Kurt Weill Festes, Prof. Michael Kaufmann.

    Weitere Informationen unter Externer Link www.kurt-weill-fest.de.

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang