Sie sind hier: ArchivFrühjahrsputz 2009
Bitte wählen Sie:
Frühjahrsputz 2009
    Startseite

    Frühjahrsputz 2009

    Wir brauchen Ihre Hilfe! 

    Auch in diesem Jahr wird in Regie der Stadt Dessau-Roßlau der traditionelle Frühjahrsputz durchgeführt. Von zwei auf vier Wochen ausgedehnt, findet die Aktion vom 9. März bis 4. April 2009 statt.

    Beteiligen können sich neben Vereinen, Institutionen und Unternehmen auch die Bürgerinnen und Bürger. Wer mitmacht und an welcher Stelle im Stadtgebiet für Sauberkeit sorgt, wird ab kommender Woche auf den Internetseiten der Stadt Dessau-Roßlau veröffentlicht. Meldungen nimmt das Amt für Ordnung und Verkehr unter der Rufnummer 0340 204-2800 entgegen. Blaue Säcke und Handschuhe können unter der gleichen Telefonnummer geordert werden.

    Im vergangenen Jahr konnten insgesamt 50 Aktionen im Stadtgebiet verzeichnet werden, in 1.250 ausgegebenen Blauen Säcken wurden 12,48 Tonnen Müll eingesammelt. 

    Über die Frühjahrsputzaktion informiert auch dieser Flyer: Öffnet Fruehjahrsputz 2009.pdf  [1092 kB]

     

    Teilnehmer Frühjahrsputz 2009 in der Stadt Dessau-Roßlau

    Aktion "Frühjahrsputz 2009"

    Wie in jedem Jahr ruft die Stadtverwaltung auch 2009 wieder alle Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Institutionen und Initiativen auf, sich am Frühjahrsputz auf öffentlichen Wegen und Plätzen zu beteiligen. 

    Blaue Säcke und Handschuhe werden kostenlos gestellt. Interessenten melden sich bitte beim Stadtordnungsdienst unter der Telefonnummer 0340 204-2800.

    Nachfolgend sind die Teilnehmer des diesjährigen Frühjahrsputzes aufgelistet. Die Übersicht wird - soweit erforderlich - täglich aktualisiert.

     

    Teilnehmer am 10. März 2009
    - Familie Paul in Mosigkau am Bahndamm und Gräben


    Teilnehmer am 14. März 2009

    - Stadtparkpaten im Stadtpark 


    Teilnehmer am 21. März 2009
    - Familie Eisenträger in der Donaustraße in Ziebigk

    Teilnehmer in der 13. Kalenderwoche
    - Schützengilde im Vorderen Tiergarten


    Teilnehmer an 2 Wochenenden
    - Jugendfeuerwehr Alten im Stadtteil Alten

    Teilnehmer vom 16. März bis 4. April 2009
    - Kindereinrichtung Kinderland im Umfeld Südstraße


    Teilnehmer vom 17. März bis 4. April 2009
    - Herr Fritz im Garagenkomplex Alte Mildenseer Straße


    Teilnehmer am 18. und 19. März 2009
    - Grundschule Waldstraße (Roßlau) rings um das Schulgelände und das Wohngebiet


    Teilnehmer am 18. März bis 4. April 2009
    - Jugendtreff Kühnau im Umfeld


    Teilnehmer am 21. März 2009
    - Wallwitzburgverein im Umfeld


    Teilnehmer vom 23. bis 27. März 2009
    - Waldkindergarten Dessau e.V. in der Mosigkauer Heide

    Teilnehmer am 24. März 2009
    - Herr Giese-Rehm in der Wasserstadt und Jonitzer Mühle
    - Herr Müller von der Rossel bis zum Burggelände

    Teilnehmer vom 24. bis 28. März 2009
    - Kleingartensparte Küchenbreite auf dem Schützenplatz bis Bootshaus


    Teilnehmer am 25. März 2009
    - Amt für Ordnung und Verkehr im Umfeld August-Bebel-Platz


    Teilnehmer am 26. März 2009
    - Tagesstätte Törtener Straße rings um die Tagesstätte

    Teilnehmer am 28. März 2009
    - Ruderverein im Vorderen Tiergarten um das Bootshaus
    - Kleingartensparte Lobenbreite rings um die Gartensparte
    - Naturbadverein Mosigkau rings um das Vereinsgelände
    - Herr Müller von der Rossel bis zum Burggelände

    Teilnehmer in den Aktionswochen
    - Familie Hilmer am Rondell und auf dem Speilplatz Elballee
    - Jugendklub Thomas-Müntzer-Straße rings um den Jugendklub
    - Frau Pleweka im Stadtkern


    Teilnehmer am 30. März 2009
    - Kindereinrichtung Nesthäckchen im Umfeld


    Teilnehmer am 31. März 2009
    - Heimatverein Dessau-Siedlung Am Waldkater und Umfeld
    - Ganztagsschule Zoberberg im Umfeld
    - Stadtteilbüro Franzstraße 153
    - Kindereinrichtung Villa Kunterbunt im Umfeld


    Teilnehmer am 4. April 2009
    - Heimatverein Dessau-Siedlung Am Waldkater und Umfeld
    - Naturbadverein Mosigkau rings um das Vereinsgelände
    - Jugendclub Zoberberg zwischen 10.00 und 12.00 Uhr im Umfeld
    - Regenbogenschule im Umfeld
    - Imkerverein in der Steneschen Straße
    - Herr Klowersa in der Gartensparte Kienheide
    - Waldkindergarten Dessau e.V. in der Mosigkauer Heide
    - Kinderheim Querweg im Bereich Lorkpark
    - Familie Velten in Törten
    - Kindereinrichtung Südstraße im Umfeld
    - Heimatverein Amaliensitz von der Peusstraße bis zur Ebertallee
    - Herr Petersen im Umfeld Johann-Meier-Straße


     

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang