Sie sind hier: ArchivAnhalt 2009
Bitte wählen Sie:
Anhalt 2009
    Startseite

    "ANHALT 2009"

    Erste große Verpflichtung perfekt

    Diskuswerferin Franka Dietsch ist die erste große, namhafte Verpflichtung, mit der Meeting-Direktor Ralph Hirsch für das 11. Internationale Leichtathletikmeeting „ANHALT 2009“ am 2. Juni im Paul-Greifzu-Stadion werben kann. Die große Dame der deutschen Leichtathletikszene - mehrfache Europa- und Weltmeisterin - gibt in diesem Jahr vermutlich ihre Abschiedstour. Demnach dürfte es auch ihr letzter Auftritt in Dessau-Roßlau sein, was den Reiz der Veranstaltung zusätzlich erhöht.

    Startszene im Paul-Greifzu-StadionZurzeit stehen 17 Disziplinen zur Auswahl: bei den Frauen die Läufe über 100, 200, 800 und 3.000 Meter sowie 100 Meter Hürden, des Weiteren Diskus und Dreisprung und Kugelstoßen. Die Männer laufen 100, 200, 800 und 1.500 Meter, dazu 3.000 Meter Hindernis und 110 Meter Hürden, und messen sich darüber hinaus in Weitsprung, Speerwurf und Stabhochsprung. Da die Obergrenze bei 15 Disziplinen liegt, bleibt so genügend Spielraum, um die Starterfelder national wie international leistungsstark besetzen zu können. So wie es im Kugelstoßen der Frauen schon der Fall ist. Nach neun Jahren erstmals wieder als Disziplin vertreten, gehen im Kugelstoßen gleich drei deutsche Superathletinnen an den Start: Petra Lammert (aktuelle Hallen-Europameisterin), Denise Hinrichs (Hallen-Vizeeuropameisterin) und Nadine Kleinert (Vize-Weltmeisterin und Vize-Olympiasiegerin). Weitere Verpflichtungen, insbesondere auch internationaler Spitzenathleten, werden in den kommenden Tagen und Wochen erfolgen. In allen Disziplinen, die bei der Weltmeisterschaft im August in Berlin ausgetragen werden, können sich die Athleten im Dessauer Stadion bereits qualifizieren. 

    Bevor das Meeting um 18.30 Uhr beginnt, gibt es wieder ein Kindertagssportfest auf den Nebenanlagen des Stadions (15 Uhr) und, zum krönenden Abschluss, ein Höhenfeuerwerk wie schon im letzten Jahr.

    Kartenvorverkauf im Pressezentrum KinzelTraditionell hat der Vorverkaufsstart für das Internationale Leichtathletikmeeting am 1. April 2009 wieder vor dem Pressezentrum Kinzel in der Zerbster Straße begonnen. Neben dem Inhaber des Zeitungsgeschäfts Bernhard Kinzel (rechts) und Sportdirektor Ralph Hirsch  (2.v.l.) war mit Kathrin Abe (Marketingleiterin der Stadtsparkasse Dessau) die Vertreterin eines der wichtigsten Partner des Meetings zum symbolischen Startschuss zugegen. Die Stadtsparkasse ist seit Anbeginn dabei und präsentiert das Leichtathletik-Event der Spitzenklasse gemeinsam mit der Sportstadt Dessau.

    Die Karten für das 11. Meeting am 2. Juni 2009 kosten im Vorverkauf 11 Euro (Tribüne), 6 Euro (Stehplatz) sowie 3 Euro (Stehplatz/ermäßigt). Sie sind wie üblich an den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. 

     

     

     Copyright © Stadtverwaltung Dessau-Roßlau · Zerbster Straße 4 · 06844 Dessau-Roßlau
    Kontakt zum Redakteur Zum Inhalt Seite drucken Seite empfehlen Zum Seitenanfang